Donnerstag, 15. Juni 2017

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die ich abgebrochen habe

http://www.buecher-bloggeria.de/

Also früher gab es das bei mir eigentlich nicht. Das wurde durchgezogen. Punkt.
Mittlerweile bin ich aber immer mehr dazu übergegangen, auf das Durchquälen zu verzichten. Das ist immer noch mein Hobby - das soll Spaß machen, verdammt! Und wenn es das einfach nicht tut, wird es nur sehr selten im Laufe des Buchs besser.Mittlerweile habe ich sogar ein Blog-Label "abgebrochen".
Daher dachte ich - die 10-Bücher-Marke sollte ich ja wohl knacken - aber mir fehlt eins.

Hier meine Auswahl (sofern es dazu Blogposts gibt, sind die im Titel verlinkt):

"Heat Wave" von Richard Castle (in deutsch hätte ich es vielleicht trotzdem gelesen)
"Deine Seele in mir" von Susanna Ernst (ging echt nicht!)
"Altes Land" von Dörte Hansen (konnte mich nicht fesseln)
"High Fidelity" von Nick Horby (und ich hatte mich eigentlich so darauf gefreut...)
"Meridian" von Amber Kizer
"Weil ich für dich da bin" von Morag Prunty
"Kein Sex ist auch keine Lösung" von Mia Morgowski
"Die andere Seite der Sonne" von Hardy Krüger



Kommentare:

  1. Hey Enni! :D

    Von deinen Büchern kenne ich leider nur "City of Bones", aber das habe ich nicht gelesen. Ich sehe das übrigens wie du: lesen sollte Spaß machen! Und wieso sollte ich mich durch ein Buch quälen, wenn es mir so gar nicht gefällt? Ich versuche zwar immer dem Buch noch eine Chance zu geben, aber manchmal hilft auch das nichts.

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Enni,

    ja du hast schon recht und ich versuche nun auch immer öfter ein Buch abzubrechen und mich nicht durchzuquälen, aber so ganz einfach find ichs noch nicht :D

    Schade, dass die die Chroniken der Unterwelt-Reihe nicht gefallen hat, ich fand die Bücher ziemlich cool :) Die restlichen kenn ich aber nicht.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      ja, leider war die Chroniken der Unterwelt nichts für mich (den Film fand ich auch nicht soo toll). Es soll aber eine neue Serien geben (bei Prime oder Netflix). Eine Freundin von mir findet die ganz gut. Kennst du die? Vielleicht schaue ich da mal rein...

      LG,
      Enni

      Löschen
  3. Hallo Enni,

    ich habe tatsächlich keines Deiner vorgestellten Bücher gelesen und das scheint gut zu sein ;)

    Mit City of Bones wollte ich mal anfangen, aber da es nicht so wirklich mein Genre ist, habe ich es immer wieder verschoben.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen